Trakehner Verband Hengstmarkt

Aktuelles

Liesa Marie Rüder mit ihrem Pferd Carolinas. Foto: KIL

Holsteiner Schaufenster 2017 – Jugendförderung im Reitsport

Liesa Marie Rüder strahlte nach dem Doppelsieg bei der zweiten Qualifikation Holsteiner Schaufenster Jugendförderung (HS-JF) beim Reitturnier in Eutin. Das Turnierwochenende war mit großer Sorgfalt und Einsatzfreude vom Helferteam des Ostholsteinischen Reitervereins Malente-Eutin e.V.  unter dem Vorsitz von Horst Richtarsky organisiert und eine gelungene Veranstaltung.

...mehr


Meistertitel für Jan-Felix Pfeffer

Jan-Felix Pfeffer aus Oering ist der neue Deutsche Meister der Pony-Zweispännerfahrer. Nach der Dressur am Freitag machte er bereits mit einem Ergebnis von nur 44,12 Minuspunkten von sich Reden. Seine Spitzenposition konnte er auch im Gelände- und Hindernisfahren weiter ausbauen.

...mehr


CVI Krumke: Sieg für Viktor Brüsewitz

Viktor Brüsewitz aus Hamburg holte sich den Sieg beim CVI Krumke – neben dem CHIO Aachen das einzige internationale Drei-Sterne-Voltigierturnier auf deutschem Boden. Im Pas-de-Deux der Junioren gewannen die Hamburgerinnen Katharina von Eynern und Philine Lindhorst. Kristina Boe belegte den zweiten Platz bei den Damen.

...mehr


Sieger der springbetonten Stutfohlen wurde eine Cornet-Obolensky-Tochter aus der Zucht von Rudolf Grünert. Foto: Dieter Uschtrin

Fohlenschau Fehrenbötel 2017

Bei der diesjährigen Stuten- und Fohlenschau des Vereins hannoverscher Warmblutzüchter in Schleswig-Holstein erlebten die Besucher viele qualitätvolle Fohlen, hochqualifizierte Beurteilungen und das gewohnt gastfreundliche Ambiente des Hofes Hellmold. 

...mehr


Windstoß und Maxim Pecheur sind die Derby-Sieger 2017. Foto: Frank Sorge/galoppfoto.de

Historischer Röttgen-Sieg durch Windstoß

Historischer Triumph des Gestüts Röttgen (Köln-Heumar) vor 12.800 Zuschauern im IDEE 148. Deutschen Derby, dem bedeutendsten Galopprennen der gesamten Rennsaison 2017 am Sonntag auf der Galopprennrennbahn Hamburg-Horn: Unter dem 26-jährigen Jockey Maxim Pecheur sorgte der Sohn des 2004er-Derby-Helden Shirocco für den ersten Erfolg der Zuchtstätte seit dem Jahr 1959 (Uomo).

...mehr


Ein Cash & Carry-Sohn wurde Siegerhengst des Fohlenchampionats der Hengststation Maas J. Hell. Herbert Ulonska erwarb den Hengst aus der Tinka III von Cagliostro. Foto: Stefan Lafrentz

Hengststation Maas J. Hell - 13 Prämienfohlen von Stationshengsten

Die Hengststation Maas J. Hell in Klein Offenseth war Schauplatz des Fohlenbrennens und -championats, das 26 Holsteiner Stut- und Hengstfohlen und ihre Züchter auf das Gelände lockte. Allein 13 Fohlen von Hengsten der Station wurden prämiert, u.a. auch das Siegerhengstfohlen des Championats, ein Sohn des Cash & Carry aus einer Cagliostro-Mutter.

...mehr


Zum dritten Mal in Folge siegte die dreijährige Lacazar im Hamburger Stutenpreis. Foto: Frank Sorge /galoppfoto.de

Starke Leistung von Lacazar im Stutenpreis

Mit einem Tag Verspätung startete am Samstag auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn das IDEE Derby-Meeting mit einem großen Programm von zwölf Rennen, darunter zwei Grupperennen, der Bundesliga des Galopprennsports.

...mehr


Gründerwettbewerb: Ein Rundumpaket für Ponyreitschulen

Neue Ponys, Helme oder eine Ausbildung für die Reitlehrerin – im vergangenen Jahr fand die Premiere des Gründerwettbewerbs für Ponyreitschulen statt. Über 180 Vereine und Betriebe bewarben sich, um mit Unterstützung der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) eine Ponyreitschule zu gründen, zu erweitern oder umzustrukturieren. Derzeit läuft die Bewerbungsphase für die zweite Projektrunde, der Bewerbungsschluss wurde nun sogar bis zum 14. Juli 2017 verlängert. Die zwölf Gewinner der ersten Runde befinden sich währenddessen noch mitten im Projekt, das über ein Jahr läuft. Zwei von ihnen berichten über ihre Erfahrungen.

...mehr


Fälle von Infektiöser Anämie in Hamburg

Nachdem bereits in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen fünf Fälle von Infektiöser Anämie registriert wurden, sind nun auch zwei Pferde in Hamburg betroffen. In einem weiteren Verdachtsfall stehen die Untersuchungsergebnisse noch aus. Die zuständigen Behörden haben bereits die gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Bekämpfung der Seuche ergriffen.

...mehr


Spannend wird es beim Idee Deutschen Derby in Hamburg-Horn. Foto: Frank Sorge

IDEE 148. Deutsches Derby - sieben „Klug-Pferde“ im Rennen

Am 30. Juni startet das Idee Derby-Meeting. Für das Deutsche Derby am Sonntag, 2. Juli, stehen nach dem letzten Streichungstermin genau 20 Pferde auf der Liste. Sieben davon wurden vom Trainerchampion des Jahres 2014 Markus Klug gemeldet. 

...mehr