Reitregionen

Pferde- und Reiterland > Reitregionen > Eider-Treene-Sorge

Eider-Treene-Sorge

Herzlich Willkommen in der Reitregion Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge

Natur und Kultur erleben auf über 800 Kilometer Reit- und Fahrwegen in der Flusslandschaft.

Im Herzen Schleswig-Holsteins liegt die einzigartige Natur- und Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge, die es per Pferd oder Kutsche zu entdecken gilt. Der Pferdesportverband Schleswig-Holstein hat die Flusslandschaft im September 2007 als pferdefreundliche Region ausgezeichnet, die sich vorbildlich für den Pferdesport, die Pferdehaltung und Pferdezucht eingesetzt hat und sich auch zukünftig dafür einsetzen will.

Über 45 reizvolle und abwechslungsreiche Rundrouten durch verschiedene Landschaftsbereiche wie dem Niederungsgebiet der drei Flüsse Eider-Treene-Sorge,  Stapelholmer Erosionskliff, ausgedehnte Moore, Binnendünen, Geestlandschaft und eine direkte Anbindung an die Nordsee bieten eine große Vielfalt.

Die Routen führen auf ruhigen Straßen, Feldwegen und Reitpfaden im Wald vorbei an Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten der Region. Pferd und Reiter werden dabei auf Friesische Reetdachhäuser, Holländermühlen, Feldsteinkirchen, ehemaligen Ziegeleien und Storchendörfer treffen. Beim Reisen zu Pferd lernt man Land und Leute, Natur, Kultur und Geschichte weitab von Hektik und Lärm kennen. Zahlreiche Reiterhöfe und Heuherbergen nehmen zwei- und vierbeinige Gäste für eine oder mehrere Nächte auf.

An den über 20 Startpunkten mit InfoPunkt, Anbindebalken und Rastmöglichkeit und Parkplätzen für Gespanne können Sie in Ruhe aufsatteln und starten. Entlang der Reit- und Fahrwege gibt es vom Grillplatz für Selbstversorger über rustikale Landcafés bis zum reiterfreundlichen Landgasthof für jeden Geschmack und Geldbeutel genau das Richtige für eine Pause.

Die Touren sind für kleine Ausritte genauso geeignet wie für Tagestouren. Durch die gewählte Anordnung können Sie problemlos in andere Routen wechseln und damit Ihre ganz individuellen Ausritte planen. Ausgeschilderte Verbindungsstrecken weisen auf Abkürzungen und Erweiterungen hin.

Reiterhöfe und Vereine bieten Ponyreiten, Unterricht für jede Altersgruppe und Pferdeverleih für erfahrene Reiter an. In jedem Ort gibt es Reitvereine, die beim traditionellen Ringreiten Ihre Königin und Ihren König küren. Behrendorf und Löwenstedt sind internationale bekannt für Ihre Reit- Spring- und Dressurturniere.

Ob rustikal in Heu und Stroh gebettet, auf Bauernhöfen oder im Hotel; in der Reitregion Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge kann alles gebucht werden. Natürlich gibt es auch die passende Unterkunft für Ihr Pferd. Hier können Sie zwischen Wiese, Paddock und Pferdeboxen auf Bauernhöfen und in Reitställen wählen.

„Ein Königreich für ein Pferd!“ So wird ein jeder Reiter ausrufen, wenn er die reizvolle Flusslandschaft der Eider-Treene-Sorge-Region erlebt hat. Was gibt es schöneres, als diese wundervolle und natur belassene Landschaft zu Pferde zu erkunden. Egal, ob bei einem Tagesausritt zu Pferde oder per Kutsche, die Erlebnisse werden zu bleibenden Erinnerungen.   

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.reitrouten.de.

Die Touristinformationen der Region halten umfangreiche Reitwegekarten für die Flusslandschaft für Sie bereit.

Die Kartenmappe Reiten & Fahren in der Flusslandschaft Eider-Treene-Sorge können Sie außerdem bestellen bei:


tl_files/bilder/Urlaub/ReitkarteETS.jpgEider-Treene-Sorge GmbH


Eiderstraße 5

24803 Erfde

Tel: 04333 - 992490

Fax: 04333 - 992499

info@eider-treene-sorge.de
www.eider-treene-sorge.de

Die Kartenmappen sind auch bei allen

Tourismusvereinen in der Region erhältlich.

7,50 € je Kartenmappe
 zzgl.
1,50 € Versandkostenpauschale pro Bestellung

Infobox

Eider-Treene-Sorge GmbH

Eiderstraße 5

24803 Erfde

Tel: 04333 - 992490

Fax: 04333 - 992499

info@eider-treene-sorge.de
www.eider-treene-sorge.de