Aktuelles

Zum Ball der Pferdefreunde kommen tausende Gäste in die Holstenhallen. Foto: ostseefotograf.de

19. Ball der Pferdefreunde - Das Pferdeland tanzt in den Holstenhallen

Immer im Januar wechseln Reiter, Fahren und Voltigierer aus ganz Norddeutschland die Reitklamotten gegen Ballkleid und Smoking ein. Der Ball der Pferdefreunde in den Holstenhallen von Neumünster ist das gesellschaftliche Topereignis und lockt am 20. Januar 2018 tanzfreudige Besucher nach Schleswig-Holstein. 

...mehr


Der Hengst Calinello unter Dirk-Heiner Strobel. Foto: Kiki Beelitz

Im Februar ist Hengstezeit auf der Station Maas J. Hell

Die Hengststation Maas J. Hell öffnet am Sonntag, 4. Februar 2018, ihre Tore zur großen Hengstpräsentation. Ab 11 Uhr zeigt die Station ihre Vererber, vom gerade mal drei Jahre alten Junghengst bis zu Sport- und Zuchthelden wie Calido, Hym d`Isigny oder Acodetto.

...mehr


Weltcup Voltigieren: Viktor Brüsewitz siegt beim Jahresabschluss in Mechelen

Der Hamburger Viktor Brüsewitz gewann die vierte Etappe des Voltigier-Weltcups und brachte sich damit in eine gute Position für eine mögliche Finalteilnahme.

...mehr


Wir wünschen einen guten Rutsch und ein schönes Jahr 2018

Das Team vom Pferde- und Reiterland wünscht Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr und ein schönes, erfolgreiches Jahr 2018. Wir hoffen, dass all Ihre Pferde die Silvesternacht gut überstehen und freuen uns darauf, im neuen Jahr über Ihre Erfolge und Veranstaltungen zu berichten. 

...mehr


Neuzugang Casselot von Cassoulet überzeugte beim Freispringen auf der Hengststation Maas J. Hell. Foto: Janne Bugtrup

Hengste-Advent in Klein Offenseth

Großer Auftritt für die Hell’schen Hengste: Im Rahmen einer Adventspräsentation hatten Besucher die Möglichkeit, bereits im Dezember die Vererber der Hengststation Maas J. Hell in Klein Offenseth genau in Augenschein zu nehmen. Vor allem der Neuerwerb Casselot von Cassoulet erzeugte Neugier bei den Gästen.

...mehr


L.B. Convall war das gewinnreichste deutsche Springpferd der Saison. Foto: Janne Bugtrup

Holsteiner führen die Ranglisten im Springen an

Alljährlich werden die Ranglisten der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) mit Spannung erwartet. Wer waren die erfolgreichsten Reiter? Welche Pferde gewannen in der Saison 2016/17 das meiste Geld bzw. sammelten die meisten Ranglistenpunkte, die nach einem jährlich festgelegten Punktesystem von der FN vergeben werden? In der Disziplin Springen waren in der abgelaufenen Saison die Holsteiner am erfolgreichsten.

...mehr


Spirit und Strategie: Trakehner stellen sich auf

In einem hochkarätig besetzten Zuchtkolloquium diskutierten Vertreter des Trakehner Verbandes die künftige strategische Ausrichtung des Zuchtprogramms sowie Maßnahmen zur Umsetzung.

 

...mehr


Vielseitigkeits-Kader für 2018 berufen

Kurz vor Jahresende hat der Ausschuss Vielseitigkeit des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die neuen Kader für das Jahr 2018 berufen. Die Kaderberufung stand im Zeichen der durch die Leistungssportreform bedingten Vorgaben des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Diese haben nicht nur eine neue Kaderstruktur, sondern auch eine Konzentration der Kader zur Folge.

...mehr


Hanna Knüppel, hier bei den Deutschen Meisterschaften in Kreuth, wurde zur Sportlerin des Jahres gewählt.

Hanna Knüppel ist Sportlerin des Jahres

Die 20-jährige Vielseitigkeitsreiterin Hanna Knüppel vom RuFV Kisdorf, Henstedt-Ulzburg und Umgebung wurde zu Schleswig-Holsteins Sportlerin des Jahres gewählt. Sie wurde in diesem Jahr nicht nur Landesmeisterin und Deutsche Meisterin, sondern siegte auch bei der Europameisterschaft sowohl im Einzel als auch mit der Mannschaft. In der Abstimmung zur Sportlerin des Jahres setzte sie sich unter anderem gegen die Ruderin Frieda Hämmerling und die Leichtathletin Anna Gehring durch.

...mehr


FN-Beirat Zucht verabschiedet ZVO 2019

Im Rahmen einer außerordentlichen Sitzung hat der Beirat Zucht der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) einer neu strukturierten Zuchtverbandsordnung (ZVO 2019) zugestimmt. Notwendig wurde die Neufassung der ZVO durch die von der EU verabschiedete Tierzucht-Verordnung, die ab dem 1. November 2018 in allen Mitgliedsstaaten gilt und unter dem Dach der FN mit den FN-Mitgliedszuchtverbänden für Zuchtjahr 2019 vorbereitet wurde.

...mehr