Aktuelles

Holsteiner in Lanaken erfolgreich

Bei den Weltmeisterschaften der Springpferde im belgischen Lanaken zeigten sich die Fünfjährigen aus dem Norden besonders erfolgreich. Der von Sören von Rönne (Neuendeich) gezogene Holsteiner Hengst Quiwitino WZ von Quiwi Dream aus einer Caretino-Mutter belegte Platz zwei. Unter Felix Hassmann blieb er in 36,89 s fehlerfrei. Auch der Drittplatzierte ist ein Holsteiner: Calvino von Castelan II aus einer Literat-Mutter wurde von Hans-Hinrich Hansen (Ottenbüttel) gezogen und brauchte im Stechen unter Angelique Rüsen nur 37,89 s.

...mehr


Amazing Boy zieht nach Schleswig-Holstein

Bei der Herbstauktion auf dem Klosterhof Medingen wurde der sechsjährige Don Romantic-Michellino-Sohn Amazing Boy für einen Spitzenpreis von 250.000 € versteigert. Der Wallach, der bereits Platzierungen in Dressurprüfungen der Klasse A verzeichnen konnte, wurde in Dänemark gezogen und zieht nun nach Schleswig-Holstein um.

...mehr


Am Wochenende werden in Bad Segeberg die neuen Landesmeister gekürt. Foto: Tierfotografie Huber

Landesturnier – Opening mit jungen Pferden

Am Donnerstag, 21. September, um Punkt 14 Uhr beginnt die 69. Auflage des Landesturniers in Bad Segeberg. Dann erobern zunächst die sieben und acht Jahre alten Springpferde das Gelände an der Eutiner Straße und sorgen für eine sportlich frische und absolut sehenswerte Eröffnung der Traditionsveranstaltung. Landesturnier – das bedeutet „Familientreffen“, Bummel um den Turnierplatz, Herbstidylle genießen und Sport in zwei Disziplinen – Springen und Dressur.

...mehr


Hella Jensen, hier in Neumünster auf Grille, hat mit Luzi Caro das U15 Bundesfinale gewonnen. Foto: Stefan Lafrentz

Hella Jensen gewinnt U15-Bundesfinale der Vielseitigkeitsreiter

Als Siegerin des U15-Bundesfinales in Sachsen-Anhalt ging Hella Jensen mit der 13-jährigen Trakehner Stute Luzi Caro hervor. Nach Dressur und Geländeritt noch Zweite, tauschte die Schleswig-Holsteinerin den Platz mit der amtierenden Bundesnachwuchschampionesse Jule Krueger aus Hamburg und Parlando.

...mehr


Die gebürtige Schleswig-Holsteinerin Frederike Staack ist die neue deutsche Meisterin der Jungen Springreiter. Foto: Stefan Lafrentz

DJM Springen: Nordlichter an der Spitze

Die gebürtige Schleswig-Holsteinerin Frederike Staack und H.W.'s Saskia sind die neuen Deutschen Meister der Jungen Reiter im Springen. Bei der Deutschen Jugendmeisterschaft in Aachen gewinnt Henry Delfs mit D Consuela die Silbermedaille, Bronze geht an den Vorjahressieger Sven Gero Hünicke mit Sunshine Brown.

...mehr


Beim Landesponyturnier fiel die finale Entscheidung in der Holsteiner Schaufenster Pony-Jugendförderung. Foto: privat

Holsteiner Schaufenster 2017 – Jugendförderung im Reitsport

Für die drei an der Spitze des Rankings Holsteiner Schaufenster Pony-Jugendförderung 2017 (HS-PJF) ging es bei der Final-Qualifikation beim Landesponyturnier– Pony-Springen Klasse A** mit Stechen – ums Ganze. Thore Stieper sichert sich den Gesamtsieg.

...mehr


Mannschafts-Gold für Ninja Rathjens

Zum zweiten Mal in Folge haben die deutschen U25-Dressurreiter Team-Gold bei den Europameisterschaften ihrer Altersklasse gewonnen. Im österreichischen Lamprechtshausen verteidigten Ninja Rathjens mit Emilio, Juliette Piotrowski mit Sir Diamond, Bianca Nowag mit Fair Play RB und Lisa-Maria Klössinger mit FBW Daktari mit insgesamt 221 Punkten den Titel. Silber sicherten sich die Niederlande (218.4 Punkte) vor dem Team aus Schweden (210.7 Punkte).

...mehr


Kendra Claricia Brinkop, hier beim Turnier der Sieger in Münster, kam in Samorin mit der Mannschaft auf Platz zwei. Foto: Stefan Lafrentz

Nationenpreis Samorin: Junges deutsches Team auf Rang zwei

Ein Team aus jungen Wilden haben die Bundestrainer Otto Becker und Heinrich-Hermann Engemann zum Nationenpreis des Internationalen Offiziellen Springturniers nach Samorin geschickt. Es hat sich gelohnt: Die junge Mannschaft, zu der auch Kendra Claricia Brinkop aus Neumünster zählt, ist in der Slowakei knapp auf Rang zwei gelandet.

...mehr


Tierschutzpreis für Reiterin aus dem Norden

Zum vierten Mal wurde vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) bei den DKB-Bundeschampionaten ein Tierschutzpreis vergeben. Prämiert werden Reiter und erstmals auch Fahrer für den besonders pferdefreundlichen Umgang sowie das besonders pferdegerechte Reiten/Fahren während der Veranstaltung. Der BMEL-Tierschutzpreis ist ein Sonderehrenpreis, der im Rahmen der Finalprüfungen vergeben wurde. Ausgezeichnet wurde unter anderem Nazila Natasha Lotz aus Rodenäs bei den vierjährigen Reitpony-Hengsten.

 

...mehr


Silber für Boe – Bronze für Heiland

Die Meister der 55. Deutschen Voltigier-Meisterschaften stehen fest. Kristina Boe und Jannik Heiland vom RuFV Kirchwärder eroberten sich Plätze auf dem Treppchen. Der Sieg bei den Damen ging an die gebürtige Schleswig-Holsteinerin Sarah Kay.

...mehr