Aktuelles

Britisch-deutsches Duo für das Finale der German Horse Pellets Tour qualifiziert

Der ehemalige Nationenpreisreiter Dirk Schröder aus Lentföhrden und der in Schleswig-Holstein lebende Brite Christopher Frazer haben die nördlichste Etappe der German Horse Pellets Tour in Havekost gewonnen.

...mehr




Die Teilnehmer bei der Siegerehrung

Finale des Mittelholstein-Riders-Cup

Vier Vereine im Raum Mittelholstein wollten eine Turnierserie schaffen, die Junioren und Jungen Reitern mit LK 6 und 0 die Möglichkeit gibt, sich über eine Turniersaison hinweg sportlich zu messen. So war die Idee des „Mittelholstein-Riders-Cup“ geboren.

...mehr


Herbstauktion und Medinger Auktions Cup

Es ist die 22. Herbstauktion des Klosterhof Medingen und es sind auch 22 sorgsam ausgesuchte Reitpferde und 31 Fohlen, die am Samstag, dem 24. September an Interessenten aus aller Welt versteigert werden. Bad Bevensen ist vom 21. bis 24. September ohne Zweifel ein geradezu magnetischer Anziehungspunkt für die Pferdeszene, denn der Klosterhof Medingen bietet gleich zweierlei an diesen  vier Tagen: Die Herbstauktion und den Medinger Auktions Cup – Dressur pur von Kl. A bis zum Grand Prix de Dressage….

...mehr


Trakehner Hengstmarkt 2011

Hannover – Sie sind gerade mal zweieinhalb Jahre alt, von allerbester Abstammung und treten vom 20. bis 23. Oktober beim Trakehner Hengstmarkt in den Holstenhallen Neumünster zum 49. Trakehner Hengstmarkt an. Die jungen Körkandidaten aus der ältesten Reitpferdezucht der Welt locken Zuschauer und Käufer aus aller Welt nach Schleswig-Holstein. Erstmals wurde der Termin des Trakehner Hengstmarktes vorgezogen und findet nun eine Woche früher als gewohnt – eben vom 20. bis 23. Oktober – statt.

...mehr


(Fotografin: Janne Bugtrup)

Die Karten werden neu gemischt

Beim 63. Landesturnier in Bad Segeberg gehen die besten Reiter und Reiterinnen des Landes an den Start und sie schenken sich nichts, denn schließlich ist der Titel Landesmeister sehr begehrt. Bereits morgen stehen die Finalprüfungen auf dem Programm, und noch haben viele Kandidaten mit Rang und Namen Chancen auf den Titel.. Und wenn der eine oder andere sich gestern bereits in guter Poleposition wähnte, so sind am zweiten Tag des Landesturniers die Karten neu gemischt geworden…

...mehr


(Fotografin: Janne Bugtrup)

63. Landesturnier Bad Segeberg

Wetter und Böden halten, erste Favoriten schon gefunden beim 63. Landesturnier

...mehr


63. Landesturnier Bad Segeberg: Dressur und Springen pur

Der Titelverteidiger Springen will es wieder wissen und seine Mitbewerber auch: Nisse Lüneburg hat das 63. Landesturnier in Bad Segeberg vom 9. bis 11. September sportlich ins Visier genommen. Und der sympathische Blondschopf, der auch international bereits auf sich aufmerksam gemacht hat, trifft reihenweise Kollegen und Kolleginnen aus dem Norden. Das ist typisch für das älteste Freilandturnier Schleswig-Holsteins – es ist immer ein wenig Familientreffen und immer der Abschluss der grünen Saison.

...mehr


63. Landesturnier in Bad Segeberg

Die Wettervorhersage für Schleswig-Holstein lässt die Veranstalter des 63. Landesturniers vom 9. bis 11. September in Bad Segeberg zwar optimistisch in die nähere Zukunft schauen, dennoch galt und gilt – Vorsicht ist besser als…  Matthias Karstens, Geschäftsführer des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein: „Wir haben uns auf jede Art Wetter vorbereitet, wir haben den Grasplatz gelocht, gesandet, abgestreut, für die umliegenden Flächen Hackschnitzel geholt, weil es einfach in den Vorwochen schon schlechtes Wetter gab – kurz und gut, wir haben uns für alles gewappnet.“

...mehr